Programm

13:30 Eröffnung des Gewerkschaftstages (Saal Berlin)

Eröffnung, u.a. mit Beiträgen von Dr. Ursula von der Leyen, Michael Sommer (DGB) und Harald Wiedenhofer (EFFAT)

15:30 Empfang ("Brasserie")

Empfang für die Gäste

16:00 Konstituierung (Saal Maritim)

Konstituierung des Gewerkschaftstages

18:30 Abend der Landesbezirke (verschiede Orte)

Delegiertenabend der NGG-Landesbezirke (Details)

07:30 Mündliche Ergänzungen (Saal Maritim)

Der Geschäftsbericht wird mündlich ergänzt

09:45 Rede Sigmar Gabriel (Saal Maritim)

Rede des SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel

10:45 Aussprache zu den Berichten (Saal Maritim)

Aussprache zu den Berichten und Entlastung des Hauptvorstandes

13:00 Satzungsanträge (Saal Maritim)

Satzungsanträge die Wahlen betreffend

13:30 Wahlen (Saal Maritim)

Wahlen

15:00 Verabschiedungen (Saal Maritim)

Verabschiedung von Mitgliedern in NGG-Organen

19:00 Delegiertenfest (Saal Berlin)

Delegiertenfest

07:30 Zukunftsreferat (Saal Maritim)

Referat der/des neuen NGG-Vorsitzenden

08:00 Ggf. Antragsberatung (Saal Maritim)

Satzungsanträge, Beratung der Anträge

10:00 Rede Ron Oswald (Saal Maritim)

Rede des Generalsekretärs der IUL

13:00 Beratung der Anträge (Saal Maritim)

Beratung der Anträge

07:30 Antragsberatung (Saal Maritim)

Beratung der Anträge

11:00 Ende der Veranstaltung

Ende des NGG-Gewerkschaftstages

Überblick

Ein Blick in das Programm*

Der 16. Ordentliche Gewerkschaftstag der NGG tagt von Montag, den 11. November, bis Donnerstag, den 14. November 2013. An jedem der vier Tage stehen wichtige Programmpunkte an.

  

Tag 1 - Montag

 

Der Gewerkschaftstag beginnt am Montag, den 11. November 2013, um 14.30 Uhr mit einer feierlichen Eröffnung. Franz-Josef Möllenberg, Vorsitzender der NGG, begrüßt die Delegierten und Gäste. Redebeiträge gibt es u.a. von Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen, vom DGB-Vorsitzenden Michael Sommer und Harald Wiedenhofer (Generalsekretär der IUF). Um 17 Uhr wird sich der Gewerkschaftstag offiziell konstituieren und ist damit beschlussfähig.

 

Tag 2 - Dienstag

 

Der zweite Tag beginnt mit den mündlichen Ergänzungen zum Geschäftsbericht, d.h., der Geschäftsführende Hauptvorstand (GHV) berichtet über die Arbeit der vergangenen fünf Jahre und stellt sich der Diskussion mit den Delegierten. Etwa um 10.45 Uhr wird der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel zu Wort kommen. Um 14.30 Uhr stehen Wahlen an: Gewählt werden ein neuer GHV, der/die Hauptausschussvorsitzende, die Vertreterin der Frauen im Hauptvorstand und der/die Vertreter/in der Jugend im Hauptvorstand. Außerdem werden die Mitglieder des Hauptvorstandes und des Beirats vom Gewerkschaftstag bestätigt. Danach werden die ausscheidenden Mitglieder des GHV, des Hauptvorstands und des Beirats feierlich verabschiedet.

 

Tag 3 - Mittwoch

 

Am dritten Tag steht nach dem Zukunftsreferat des/der neu gewählten Vorsitzenden und der Rede des IUL-Generalsekretärs Ron Oswald ab 14 Uhr die Abstimmung über 163 Anträge an den Gewerkschaftstag im Mittelpunkt. Hierin wird der Kurs der NGG für die kommenden fünf Jahre abgesteckt.

 

Tag 4 - Donnerstag

 

Die 172 Delegierten werden am letzten Tag des Gewerkschaftstages die Beratung der Anträge ab 8.30 Uhr fortsetzen. Der Gewerkschaftstag endet um 12 Uhr.

 

*Programm vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen, Stand: 7. November 2013. Änderungen und Ergänzungen werden hier so schnell wie möglich veröffentlicht.

Programm zum Download

Das Pogramm (Stand 7.11.2013) als PDF zum Download finden Sie hier.

Andere Dokumente finden Sie unter Material.

Willkommen:

Gäste der NGG

Dr. Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales (Foto: Laurence Chaperon, www.cdu.de)
Sigmar Gabriel, SPD-Parteivorsitzender (Foto: Dominik Butzmann/SPD)
Michael Sommer, DGB-Vorsitzender (Foto: DGB/Plambeck)
Harald Wiedenhofer, Generalsekretät der EFFAT (Foto: NGG)
Ron Oswald, Generalsekretär der IUF (Foto: NGG)

Zu ihrem Gewerkschaftstag begrüßt die NGG u.a. auch die folgenden Gäste.

Seite drucken

© Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)