17. September 2013

Michaela Rosenberger kandidiert als Vorsitzende

 

Hamburg - 17. September 2013

 

Michaela Rosenberger wird auf dem Gewerkschaftstag der NGG, der vom 11. bis 14. November 2013 in Berlin stattfindet, als Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) kandidieren. Das hat der NGG-Hauptvorstand in seiner heutigen Sitzung in Hamburg beschlossen.

 

Zur Wiederwahl als stellvertretender NGG-Vorsitzender tritt Claus-Harald Güster an. Ein weiterer stellvertretender Vorsitzender wird noch gesucht.

 

Nach 20-jähriger Amtszeit als Vorsitzender hatte Franz-Josef Möllenberg im März 2013 erklärt, nicht wieder zu kandidieren.

 

Damit würden die 170 Delegierten voraussichtlich am 12. November 2013 erstmals eine Frau an die Spitze ihrer Gewerkschaft wählen. Michaela Rosenberger (53) arbeitet seit Oktober 2003 im Geschäftsführenden Hauptvorstand der NGG als stellvertretende Vorsitzende und ist u.a. verantwortlich für die Bereiche Finanzen, EDV, Sozialpolitik, Frauenpolitik, Jugendarbeit, Berufliche Bildung sowie das Hotel- und Gaststättengewerbe. Darüber hinaus ist sie Mitglied im Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit.

Presse

NGG-Pressestelle

Für die Dauer des Gewerkschaftstages ist am Veranstaltungsort ein Pressebüro eingerichtet:

Tel: 040 / 380 13 262 oder 040 / 380 13 263

Email: hv.presse@ngg.net

Wenn Sie journalistisch arbeiten und Pressemitteilungen von NGG per E-Mal erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.

Presse

Pressefotos

Für Journalisten: Fotos zum Download

Fotos der Kandidatinnen und Kandidaten, von Rednern und Co

Seite drucken

© Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)